Besucher: 184475
heute: 67
Schnitt: 61(842/14)
Typ: 39 / 3 / 58%
Lauf auf die Donnersalm am 14.Juli 2019

Bei idealem Laufwetter, allerdings bei verkürzter Strecke - wegen schwieriger Verhältnisse im obersten, sehr steilen Streckenteil - fand heute der siebente Lauf zum Steirischen Berglaufcup statt. Die ATUS-Läufer waren sehr erfolgreich. Sepp war der schnellste des Vereins (1./M60) vor Herby (1./M55), Heinz (3./M50) und Kurt (1./M65). Die Veranstaltung war sehr gut organisiert, mit ausgezeichneter und großzügiger Bewirtung im "Gasthaus zur Blauen Kugel"! (kw)

Gernkogellauf und Zirbitzkogel-Berglauf 2019

Kurt hat sich mit dem Gernkogellauf in St.Johann im Pongau mit 7.5km und 1030Hm wieder einen sehr steilen Berglauf ausgesucht! Mit 1:02:47 konnte er sich in der M65 durchsetzen und somit den 1.Platz erlaufen! Heinz 1:26:22 M50 Rang 7 und Herbert 1:25:55 M55 Rang 2, haben beim Zirbitzkogel-Berglauf mit 11km und 1100Hm, bei leicht regnerischen Wetter, sehr gute Plätze in ihren Altersklassen erreicht! (he)

Steirischer Berglaufcup 2019 Ergebnisse:

Katrinberglauf in Bad Ischl 2019

Extrem steiler Berglauf mit 3,8km Länge und 943m Höhendifferenz. Kein Flachstück, ständig bergauf und das meist sehr steil! Kurt (M60/2.) war heute einziger Atus-Teilnehmer. (kw)

Sommernachtslauf in St.Margarethen bei Knittelfeld 2019

Herby (Lauf 5,2km) und Kurt (Nordic Walking 5,2km) nahmen bei hochsommerlicher Hitze an dieser sehr gut organisierten, zum Österreichischen Volkslaufcup zählenden Veranstaltung teil. Herby siegte in der M50 und belegte den 5.Rang in der Gesamtwertung. Kurt gewann seine Altersklasse und war Tagessieger beim Nordic Walken. (kw)

Wanderung in den Eisenerzer Alpen 2019

Herby, Heinz und Kurt nützten das stabile, wenn auch sehr warme Wetter für eine Bergtour! Von Präbichl ging es über die Handlalm und den Hirscheggsattel auf die Vordernberger Griesmauer (2015m). Zurück beim Hirscheggsattel (1699m)  folgte der Anstieg auf den Polster (1911m). Nach diesen beiden wunderbaren Aussichtsbergen gab es in der Leobner Hütte (1582m) eine kleine Stärkung. Über den Knappensteig führte die landschaftlich wunderbare  Wanderung zurück zum Ausgangspunkt (Dauer gesamt 5:30 Stunden). (kw)


Seite zuletzt geändert am: 15.07.2019, 20:56 von Herbert Ernst